Language Selector

Main Navigation

Ausblick 2020

Das gesamte Geschäftsjahr 2020 wird durch den aktuellen weltweiten Wirtschaftseinbruch beeinträchtigt bleiben. Die massiven Einbrüche bei Unternehmen und die Rückgänge der verfügbaren Einkommen bei den Konsumenten auf der ganzen Welt werden die Nachfrage auch nach einer Rückkehr zu normalen Verhältnissen stark drücken. Der rasche Einbruch wird gehäufte Insolvenzfälle und steigende Arbeitslosigkeit nach sich ziehen. Unsicher ist, wie und wann sich die beträchtlichen staatlichen Stützungsmassnahmen der Industrienationen positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung auswirken werden. Je nach Ausgestaltung sind punktuell unvermittelt starke Wachstumsschübe denkbar, begleitet von Inflation und Währungsverschiebungen.

EMS wird die Entwicklung kontinuierlich verfolgen und sich entsprechend vorbereiten um ein rasches Handeln sicherzustellen. Dank innovativem, hochmargigem Spezialitätengeschäft, reichlicher Liquidität und einer hohen Eigenkapitalquote sieht sich EMS in guter Verfassung, um unabhängig, rasch und flexibel Chancen wahrzunehmen.

Die erfolgreiche Strategie der Spezialitäten im Hauptbereich der Hochleistungspolymere bewährt sich auch in der Krise und wird weiterverfolgt. Die globalen Märkte sollen mit neuen, innovativen Produkten und Anwendungen kontinuierlich entwickelt und basierend auf der starken Marktposition zusätzliche Geschäfte erschlossen werden. Die innovative, kundennahe Entwicklungskompetenz lässt EMS Marktbedürfnisse rasch aufnehmen und flexibel umsetzen.

Aufgrund des weltweit äusserst negativen Marktumfelds wird das Betriebsergebnis (EBIT) 2020 unter Vorjahr ausfallen.